Teknetics Eurotek Pro (LTE)

269,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Der Teknetics Eurotek Pro (LTE).

Durch neue Filtertechnik läuft diese Version sehr stabil auch in der Nähe der neuen LTE Mobilfunkmasten.

Damit hat Teknetiks ein Problem erkannt und behoben, das einige andere Hersteller noch nicht mal erkannt haben!

Gewicht:

1060g inklusive Batterie

Stromversorgung:

Eine handelsüblicher 9 Volt Alkaline Blockbatterie (ca. 20 bis 25 Stunden Betriebszeit)

Tonunterscheidung:

Leitwerte von 0 bis 40 erzeugen einen tiefen Ton. Leitwerte von 41 bis 69 einen Ton, der in der Tonhöhe anhängig ist von der Nähe zum Objekt (VCO). Leitwerte ab 70 erzeugen einen hohen Ton.

Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule. Dann einfach die Spule anheben, um den richtigen Leitwert zu bekommen.

Metallfilter (Disc):

In 70 Stufen lässt sich der Metallfilter in Anlehnung an die Leitwerte sehr fein einstellen.

Allein 40 Stufen sind für den Eisenbereich und bieten die Möglichkeit kleines Eisen auszublenden und größeres Eisen noch immer zu orten.

Optische Metallerkennung:

Jedes gefundene Metall wird als Leitwert von 0 bis 99 angezeigt. Eisenobjekte erzeugen meistens einen Wert zwischen 0 und 40, Alu-Folien zwischen 40 und 50 und die meisten begehrten Objekte von 50 bis 99. Dadurch können Sie z.B. nur nach den Leitwerten für Euro Münzen graben und alles Andere liegen lassen. Hat z.B. der Mann den Ehering verloren können Sie den Ehering der Frau als Referenz "scannen" und sich den Leitwert merken, um den Ring des Mannes wieder zu finden. Die Leitwerte können sich mit zunehmender Tiefe, durch die Lage und durch die Bodenmineralisation ändern.

Leistungseinstellung (Sensitivity):

Die Tiefe wird mit der Sensitivity geregelt. Leider kann nicht immer mit voller Leistung gesucht werden, da stark mineralisierte Böden oder elektromagnetische Felder zu Störungen führen. Dann muss die Leistung reduziert werden.

Lautstärkeeinstellung (Volume):

Von 0 bis 9 werden alle 3 Töne gleichmäßig lauter.

Ab Einstellung 10 wird die Lautstärke des tiefen Eisentons verändert. während alle anderen Töne laut ausgegeben werden.

Beispiele:

Lautstärke 10 : Alle Töne laut, Eisen = 0 (nicht hörbar)

Lautstärke 11 : Alle Töne laut, Eisen = 1 (leise hörbar)

Lautstärke 12 : Alle Töne laut, Eisen = 2 (etwas lauter hörbar)

Lautstärke 13 : Alle Töne laut, Eisen = 3 ( wieder etwas lauter hörbar)

usw.

Durch diese neue Eisenlautstärke kann der Matallfilter auf 0 stehen bleiben und das Eisen hört man dann nur leise im Hintergrund. Dadurch bekommt man einen sehr guten Eindruck wie stark das Suchgebiet mit Eisen verschrottet ist.

Punktortung (Pinpoint):

Der Eurotek Pro hat eine Taste zur genauen Ortung des Metalls in Spulenmitte. Die Tiefe einer Münze wird in Centimeter während des Pinpoint-Vorgangs angezeigt.

Memory:

Die persönliche Lieblingseinstellung von Leistung, Metallfilter und Lautstärke lässt sich durch den User speichern. Dann sind diese Einstellungen direkt nach dem Einschalten immer wieder da!

Gestängeveriegelungen verhindern das Wackeln des 3-teiligen Gestänges.

Das große Display zeigt angenehm groß Leitwerte und Einstellungen an.

Der schnelle Prozessor unterstützt die Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das Batteriefach ermöglicht einen schnellen Batteriewechsel in unter 10 Sekunden.

Die 20cm Rundspule unterstützt die genaue Objektortung auch ohne Pinpointfunktion.

Die Farben wurden so gewählt, das das Gerät in die Natur nicht wie ein Fremdkörper wirkt.

Die Batteriestatusanzeige informiert über den Batteriezustand.

Eine Tiefenanzeige zeigt die Tiefe auf Objekte in Münzgröße schon beim Überschwenken in 5 Stufen an.

Die Bedienung ist sehr einfach, da der Nutzer nur die Leistung, den Metallfilter und die Lautstärke einstellen kann.

Kopfhörer lassen sich auch anschließen, die dann den internen Lautsprecher abschalten.

Die Kopfhörerbuchse lässt sich durch einen Mechanismus verschließen, wenn keine Kopfhörer angeschlossen sind.